press
Jahpremacy
Shows
Downloads
Pictures
Merchandise
Contact
Guestbook
Linx

  Next Show 23.04.09
::: Archive :::
 
     
 

 

 
          

  Next Show 15.11.08
::: Archive :::
 
     
 

 

 
          

  Mighty Vibes 22.10.08
::: Archive :::
 
     
 

AMBASSAJAH CAMP LIVE @ SUBCLUB / Bratislava

 
 

 
   
   
   
   
   
   
   
          

  Ambassajah Showcase Vol 1. 22.10.08
::: Archive :::
 
     
 

NEW CD OUT NOW!

jahpremacy

 
 

Tracklist:

1. Bloodgames – Danny Ranks
2. Woman of this Motherland – Saba Tooth
3. Rumours – Jahpremacy feat. I-Star & Red Ants
4. Gott – Audio Claus
5. Hold It Up – I-Star
6. Armagiddion Time – Danny Ranks
7. Special – Ithiopia B.I.G.
8. Sichalich – Audio Claus
9. It Is A Must – Jahpremacy
10. Excellency – Saba Tooth feat. Jodian Pantry
11. Fire Dem – Danny Ranks
12. Wha Yu Fighting For – Rebel King
13. Outta Babylon – Jahpremacy
14. Smooth Like Silk – Saba Tooth
15. Roots & Kulcha – Jahpremacy feat. Dread Son


for orders mail to: ambassajah@gmx.net

 
       
          

  Reggae 4 Kenia 1.09.08
::: Archive :::
 
     
 

 

 
 


Reggae, Hip Hop & Co. für Kenias Kids

Benefiz-Fest im Kunstwerk Pitten finanziert einen Kindergarten

KARIBU - WILLKOMMEN heißt es am Samstag, dem 13. September 2008 in den ehemaligen Wüster-Hallen des Kunstwerks Pitten. Dann heißt es feiern und tanzen für einen sehr (!) guten Zweck. Eine auserlesene Riege an hochkarätigen nationalen Reggae-Musikern gibt sich dabei ein Stelldichein: So schickt das AmbassaJAH-Camp mit JAHPREMACY, DANNY RANKS, REBELKING und AUDIO CLAUS sowie mit den Soundsystems WEEDBEAT, SOULREBEL und TRINITY praktisch seine gesamte Crew an die Benefiz-Front.

Weitere Top-Acts aus dem Dancehall-, Reggaeton-, und Hip Hop-Genre sind I-KALONJI, TSCHEBBERWOOKY, ERICSON, RAPRESENT und LABANDA. Gehostet wird die Veranstaltung von der ARTISCO-Crew, die schon für vergangene Partys verantwortlich zeichnete. Auf einem eigenen ARTISCO-Floor werden demnach Mr. JIX - der gleich seinen unvermeidlichen 30. Geburtstag feiert - PEYOTE und DUBGANDHI mit Beats der flotteren Gangart der tanzwütigen Festgemeinde nochmal so richtig einheizen, natürlich wird dabei auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein.

Den wichtigsten Part aber übernimmt diesmal gemeinsam mit den bekannten Reggaerookies SOULREBELSOUND der Verein „KARIBU CARE“, der unter der engagierten Leitung von Eva KNOTZER schon einige Hilfsprojekte (Brunnenbau, Einrichtung eines Computer-Colleges, diverse Hilfslieferungen, Medikamente, Kinderspielzeug und Bekleidung) für die Menschen in KENIA erfolgreich umsetzen konnte. Auch diesmal wird ein ehrgeiziges Ziel verfolgt: Mit dem Reinerlös der Veranstaltung wird in KENIA ein Kindergarten gebaut, und zwar unter dem Beisein
und der „Überwachung“ von KARIBU CARE. Eva KNOTZER überbringt die gesammelten Gelder persönlich an die betroffenen Menschen vor Ort, um dann in Zusammenarbeit mit den ansässigen Bewohnern die Errichtung der Schule zu begleiten. Also kein namen- und gesichtloses Spendenkonto, sondern direkte Hilfe - Mensch zu Mensch.

Selten war es so einfach, seinen Beitrag zu einer besseren Welt zu leisten - und dabei richtig Spass zu haben. In diesem Sinne: Xcuse me while I save the world…

www.karibu.co.at, www.artisco.org

 
   
   
          

  Ambassajah make it possible 13.07.08
::: Archive :::
 
     
 

VVK - Tickets sind noch bis morgen Fr. 15.08 verfügbar!!!

jahpremacy

 
 

LIVE FROM OUTTA JAMAICA
LONE RANGER
ls. SOUL STEREO SOUND (France)

Die wahre Reggae-Legende am 16. August im Steinfeldzentrum Breitenau


Reime und lyrische Gimmicks wie „rib it" und „mash it", die mehr als nur eine jamaikanische Dee Jay-Generation prägten. Endlose Textzeilen ohne einmal Atem zu holen. Maschinengewehr-artige Wortsalven perfekt harmonierend mit den besten und legendärsten Riddims, die jemals auf Jamaica entstanden sind. Die Rede ist von niemand geringerem als Lone Ranger, seines Zeichens jener Mann aus dem Kingstoner Studio One, der ausgerechnet in der Hochblüte des Reggae Mitte der 70er-Jahre selbigen in eine neue Dimension katapultierte. Der Rub-A-Dub-Style war geboren und Lone Ranger war mehr als nur der „Geburtshelfer". Hits wie „The Answer" oder „M 16" mögen vielleicht nur der alten Garde von Reggae-Fans bekannt sein, doch er startete damit auf lokaler Ebene das, was in der Neuzeit Superstars wie Beenieman, Bountykiller oder Burro Banton zu weltweiten Dancehall-Ehren verhalf. Nach einem abwechslungsreichen Leben, das sich in der Karriereleiter – wie bei so vielen jamaikanischen Talenten - mal ganz oben und mal ganz unten abspielte - genießt er heute völlig zurecht jenen Status, der ihm auch zusteht, nämlich den eines wahren „Dee Jay-Daddys" , dem auch die genannten heutigen Dancehall-Größen Respekt und Ehrfurcht zollen.

Gemeinsam mit dem französischen Soundsystem „Soul Stereo" kommt Lone Ranger am Samstag, dem 16. August ins Steinfeldzentrum Breitenau. Möglich gemacht hat das einmal mehr die regionale Speersitze des Reggae, das Ambassajah-Camp, das bereits im Vorjahr mit Ganjaman das ausverkaufte Schloss Saubersdorf rockte. Dieses fährt mit Jahpremacy, Danny Ranks, Rebel King, Audio Claus sowie mit den Soundsystems „Weedbeat", „Loco", „Trinity" und „Soul Rebel Sound" gleich auch mit den eigenen Geschützen auf. Definitiv der wahre Höhepunkt der heurigen Reggae-Saison im Osten Österreichs.

Vorverkaufsstellen:

Bücherei Reithmeyer, Hauptplatz 5, 2620 Neunkirchen
Bücher Hikade, Herzog Leopold Strasse 23, 2700 Wr. Neustadt
oder per e-mail an ambassajah@gmx.net

Infos zur Location und Anfahrtsplan unter: www.steinfeldzentrum.at

 
       
          

  Support This 09.04.08
::: Archive :::
 
     
 

MISSION COMPLETE
from the 18th of April Music Unites is available at all online shops WORLDWIDE( SoundQuake, Musicload, I-Tunes, etc etc )

for more info about this project check out: http://www.myspace.com/sirapanther

 
 

 
   
   
   
   
   
   
   
          

  Interview 25.09.07
::: Archive :::
 
     
 

 
 


Auf www.unisex.at gibt es ab sofort ein Interview.
Weiters gibt es auch ein Jahpremacy Promo Package zu gewinnen.

 
   
   
          

  Next Show 25.09.07
::: Archive :::
 
     
 

 

 
 

AMBASSAJAH presents:

LAVA AFFAIR
(12. Oct. Nonstop Kino Graz)


&
LAVA AFFAIR extended
(13. Oct. YoungRebelsClub / Schloß Saubersdorf)

feat. GANJAMAN, JAHPREMACY, DANNY RANKS
backed by BAREFOOT BASEMENT

Pre and After juggling by:
WEEDBEAT SOUND
LOCO SOUND
TRINITY SOUND

for more info:

www.myspace.com/ambassajahcamp

www.yrc.at.tt

 
   
   
          

  45 Vinyl 27.06.07
::: Archive :::
 
     
 


Our releases Rumours (feat. I-Star & Red Ants)
and Roots & Kulcha (feat. Dread Son)

are available now @ www.africanbeat.de

 
       
          

  Contest 29.06.07
::: Archive :::
 
     
 

Greetings all Massive & Crew!

Da wir bzw. "Barefoot Basement" im Gesamtergebnis "nur" den 9ten Platz (von 108 Bands) erreicht haben sind wir leider nicht im Finale.
Trotzdem möchten wir euch allen für eure Stimmen danken.

Nächste Show:
1.06. Eisenstadtfest (Jugendbühne/Colmarplatz) ca. 24:00 Uhr

Greetings Jahpremacy

 
       
          

  Out Now 25.05.07
::: Archive :::
 
     
 


OUT NOW!!!

Our first official releases on Uplift Records.

Rumours feat. I-Star & Red Ants
Roots & Kulcha feat. Dread Son

for more details and order information click here

Blessed Salute

JAHPREMACY

 
       
          

  Review 19.04.07
::: Archive :::
 
     
 

 
 
Blessed Salute Review sowie Bilder sind ab sofort unter www.ambassajah.at.tt (News) verfügbar.
 
   
   
          

  Blessed Salute 16.04.07
::: Archive :::
 
     
 


Review and Pictures are soon online!

 
       
          

  Next Dates 1.04.07
::: Archive :::
 
     
 

Ambassajah proudly presents: Blessed Salute

 
 
Die Veranstaltung “Blessed Salute” katapultiert Reggae- und Dancehall auf einen neuen Level. Hinter dem Event im „Young Rebel`s Club“ in Saubersdorf steht das Ambassajah-Camp, eine Vereinigung bestehend aus Artists, Live-Band und Soundsystems mit einem klaren Auftrag: Die jamaikanische Musik samt ihrem oft von Missverständnissen geprägten kulturellen Hintergrund auch in unseren Breiten zu etablieren. So gelang es nur binnen eines Jahres, die bereits bestehenden Netzwerke der einzelnen Akteure unter einem Dach zu vereinen. Der positive Effekt: Eine fruchtbare Zusammenarbeit mit Künstlern, Produzenten und Plattenlabels aus Jamaika ebenso wie ein reger Kulturaustausch mit Ländern wie etwa Äthiopien, Kenia und Ghana – eine Kombination, die nicht von ungefähr kommt, ist doch die jamaikanische Kultur von heute mit ihrem Flaggschiff namens Reggae-Music nichts anderes als die selbstbestimmte Rückbesinnung der Sklaven-Nachkommen auf ihr Mutterland Afrika – und Hand aufs Herz: Es gibt wohl kein besseres Vehikel derartige Zusammenhänge kompakt zu vermitteln als mit der universellsten aller Sprachen – nämlich Musik!
„Blessed Salute“ kann also getrost als „Geburtstagsfest“ – nicht nur für Jahpremacy- Sänger und Studio-Betreiber „Marley Dread“, der dieser Tage einen „Runden“ feiert – sondern auch des Ambassajah-Camps bezeichnet werden, da alle aktiven Akteure ein Jahr nach dem Zusammenschluss erstmals vereint in einem klassischen „Showcase“ zu sehen und hören sind – und das ist erst der Anfang...

Für Anfahrtsplan und Informationen zur Location: www.yrc.at.tt